DER WEIN

Kein Zweifel: der Gutedel regiert im klassischen Gutedel-Land zwischen Freiburg und Basel noch immer unangefochten.

Kein größerer Genuss als dieser frische, fruchtige Wein zu einem guten badischen Menü.
Der Spätburgunder führt die Rangliste bei den Rotweinen an. Es gibt ausgesprochen gehalt- und charaktervolle Weine am Tüllinger Berg.

Immer mehr Liebhaber finden die Sorten Weißer Burgunder und Grauer Burgunder, die in dieser Lage hervorragende Weine ergeben.
Darüber hinaus wächst am Tüllinger Berg eine ganze Reihe anderer Weinsorten wie z.B. der Chardonnay oder der Cabernet Sauvignon, um nur wenige zu nennen.

Der Wein

Nutzen Sie die Schautafeln am Weg, dort werden die wichtigsten Rebsorten im Detail beschrieben.