QUALITÄT IM KELLER

Vom Rebstock bis zum fertigen, fruchtig duftenden Wein im Glas ist es ein weiter Weg. Hier ist der Kellermeister mit seiner großen Erfahrung gefragt.
Er begleitet mit hellwachen Sinnen über Wochen die Reifung der Weine im Keller, lässt werden oder greift entschlossen ein, um am Ende genau den Wein zu bekommen, der seiner Idealvorstellung und den Wünschen der Kunden entspricht.

Qualität im Keller

Tradition und Fortschritt in einer Hand. Für die Weingüter und Genossenschaften im Anbaugebiet des Tüllinger Bergs ist das kein Widerspruch.
Sie schätzen die moderne Technik durchaus.