RIEHEN - IM VORDERSTEN WIESENTAL

Vom schweizerischen Riehen genießt man den freien Blick auf den Tüllinger Berg. Dies gilt besonders für den kultivierten Park der Fondation Beyeler, die am süd-östlichen Rand der Wiese-Ebene ein markantes Gegenüber darstellt. Obstgärten, Wiesen und Wälder zeigen, dass die selbständige Gemeinde Riehen nicht nur ein weitläufiger und begehrter Wohnort in der Agglomeration Basel ist, sondern sich auch Landschaft vom Dinkelberg bis zum Tüllinger Berg auszeichnet.

Riehen

Die Sortenvielfalt der Riehener Weine ist bemerkenswert: Seit den Zeiten der Klimaerwärmung wächst am Tüllinger Berg nun auch Merlot. Dazu gibt es Sauvignon blanc, Pinot blanc und Pinot gris. Chardonnay und Diolinoir ergänzen das Spektrum. Bei den Mengen liegen der Riesling-Sylvaner (alias Müller-Thurgau) und der Blauburgunder eindeutig an der Spitze.